Öffentlicher Verkehr wird heruntergefahren


Tue, 17 Mar 2020



Bern - Der öffentliche Verkehr in der Schweiz wird ab Donnerstag schrittweise reduziert. Der internationale Fernverkehr wird nur noch bis zu den Grenzbahnhöfen geführt. Der Nachtverkehr ist bereits eingestellt worden.


Die Massnahmen des Bundesrates zur Eindämmung der Corona-Pandemie dämpfen die Nachfrage im öffentlichen Verkehr. Entsprechend wird das Angebot aller Anbieter nun heruntergefahren. Wie die SBB in einer Mitteilung schreiben, wird der Fahrplan ab Donnerstag schrittweise angepasst. 

Im Fernverkehr werden die Züge künftig im Stunden- statt im Halbstundentakt verkehren. Der regionale Verkehr stellt vom Viertelstunden- auf den Halbstundentakt um. Bisherige Zusatzverbindungen in den Pendlerzeiten und in den Nächten am Wochenende fallen weg. Das gilt auch für Busverbindungen.

Der grenzüberschreitende Fernverkehr endet an den Grenzbahnhöfen. An der Grenze zu Italien sind das Chiasso und Brig, an der Grenze zu Deutschland Basel und Schaffhausen und an der Grenze zu Frankeich Basel und Genf. Die Verbindungen nach Österreich und von Zürich nach München sind bereits eingestellt worden. Auch die Nachtzüge fahren bereits nicht mehr. stk

Swissport stattet Lagerhäuser mit Sensoren aus


Wed, 26 Feb 2020



Opfikon ZH - Der Flugzeug- und Flughafendienstleister Swissport will seine Lagerhäuser weltweit mit Bluetooth-Sensoren ausstatten. Damit soll der Weg von Waren in Echtzeit verfolgt werden können.


Der für Warenumschlag zuständige Bereich von Swissport will im Jahr 2020 alle seine Lagerhäuser weltweit mit Bluetooth-Sensoren ausstatten. Das Ziel ist es, Transportbehälter (Unit Load Devices, ULD) zu überwachen. Damit soll der Weg von Waren in Echtzeit verfolgt werden können. Bei der Lösung arbeitet Swissport eigenen Angaben zufolge mit Unilode und Descartes zusammen.

Swissport unterhält der Mitteilung zufolge 115 Lagerhäuser weltweit. Über diese wurden im vergangenem Jahr 4,6 Millionen Tonnen Güter abgewickelt. Derzeit baut Swissport seine Kapazitäten für Güter in Deutschland und Australien aus. In beiden Ländern sollen im dritten Quartal 2020 neue Standorte eröffnet werden. ssp

Contact us

Payment method

Keep in touch with us

Newsletter

2020 © trans24.com